Naturheilpraxis Dipl.Biol. Anna Kaiser HP
Eutiner Ring 8 | 23611 Bad Schwartau | Telefon: 0451/23945 | E-Mail: gesund@naturheilpraxis-badschwartau.de

Entwickelt durch Dr. med. Regelsberger handelt sich bei der Oxyvenierung um eine Therapie, die besonders bei allen Störungen der Durchblutung, wie
Bluthochdruck, diabetischen Gefäßschäden jeglicher Art, Herzinfarktfolgen oder Nierenschwächen eingesetzt wird.
Intravenös wird dabei eine exakt dosierte Menge reinem medizinischen Sauerstoff zugeführt, dass außerdem bei neurogenen/neurodegenerativen Erkrankungen
, Magen-Darm Beschwerden und Autoimmunerkrankungen, wie Schuppenflechte oder rheumatoider Arthritis helfend wirken kann. 
Die intravenöse Sauerstofftherapie stellt damit eine universelle Behandlungsmöglichkeit dar, die als Basis für eine Vielzahl von körperlichen Beschwerden
zu empfehlen ist. Sie unterscheidet sich von allen anderen Sauerstofftherapien darin, dass der Reiz, bei dem 
die Bläschen vom Körper als Fremdkörper erkannt werden, in vivo, also dem Gefäßsystem des Patienten eingesetzt wird.

Eine Erstbehandlung erfolgt über einen Zeitraum von 3-4 Wochen, eine einzelne Behandlung dauert nur nur etwa 10 Minuten. Nach der Behandlung ist eine
Liegezeit von 20 Minuten einzuhalten, bis der Sauerstoff sich weitgehend im Blut aufgelöst hat.